Frisuren Trends 2017 | Natürlich einfach back to Basics

Keine andere Haarfarbe bietet Frauen und Männern mehr Gestaltungsmöglichkeiten als blond. Schließlich ist dieser Farbton nicht nur dieses Jahr wieder absoluter Trend, blond bietet auch eine Vielfältigkeit an Nuancen und eignet sich daher für jeden Typ.

Kupferblond liegt im Trend sehr weit vorne
Nicht nur jede Frau, sondern auch viele Männer träumen mindestens einmal in ihrem Leben von kupferblonden Haaren. Schließlich ist es auch ganz ohne Friseurausbildung sehr einfach den Farbton nach Haartextur und Teint auf den eigenen Typ hin anzupassen. Speziell die Leuchtkraft und die Stärke der Farbe wirken nicht gezwungen aufhellend, sondern farbauffrischend und natürlich. Durch diese sehr natürlichen Farben geht der Trend 2017 eindeutig zurück zur Natur und auffällige Farben treten dieses Jahr eher in den Hintergrund.

Surferboy und Strandlady
Speziell bei den Damen sticht eine kupferblonde Variante sofort heraus: Während die Ansätze in einem schlichten aschblond gefärbt werden, erstrahlen die Haarenden in einem hellen Kupferton. Durch diese Kombination reflektiert die Sonne in den Haaren und zaubert zeitgleich phantastische Schattierungen. Eben sonnengeküsst und dennoch natürlich.
Männer hingegen betonen eher den Ansatz und lassen die Haare dann in sanften Wellen auf die Schultern fallen. Mit dieser Trendfrisur entsteht automatisch der Look des Surfer-Schönlings mit nassen, blonden Haaren.



Nächstes Vorheriges

Pixie Frisuren 2017

Pixie Frisuren trends 2017

Platinum Bob Haarschnitt

Platinum Bob Haarschnitt trends 2017

Sommer Frisuren für Kurze Haare 2017

Sommer Frisuren für Kurze Haare trends 2017

Kurze Bob Stil Trends 2017

Kurze Bob frisuren Stil Trends 2017

Long Bob Blonde Haare mit Bangs

5-Long Bob Blonde Haare mit Bangs

Frisuren Trends 2017 – Blonde Spikey Pixie

6- Frisuren Trends 2017 - Blonde Spikey Pixie

Trend Frisuren für Frauen 2017

7-Trend Frisuren für Frauen 2017

Modern Bob Frisuren 2017

Trendige Frisuren 2017

Bob Haarschnitt Trends

Sie haben das Ende dieses Artikels erreicht

Vond je dit een leuk artikel? Wil je meer van dit?

Wil je meer van dit? Like onze Facebook pagina!“

Nächstes Vorheriges

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.